Fehler: Nach dem Windows 10 Update 1803 ist mir aufgefallen, dass ich ständig eine Fehlermeldung "Nicht genügend Speicherplatz auf Laufwerk E:" bekomme.

Ursache: Das Update von Windows 10 hat die versteckte Partition sichtbar gemacht bzw. dieser Partition einen Laufwerksbuchstaben zugeordnet.

Lösung: Mittels Kommandozeilenwerkzeug DISKPART kann man den Laufwerksbuchstaben wieder entfernen und die Fehlermeldungen verschwinden.

  1. Eingabeaufforderung als Administrator öffnen (Start, Ausführen, CMD, rechte Maustaste: Als Administrator ausführen)
  1. Eingabe von DISKPART
  2. Eingabe von LIST VOLUME
  3. Eingabe von SELECT VOLUME <Nummer>
  4. Eingabe von REMOVE LETTER=<Laufwerksbuchstabe>
  5. Eingabe von EXIT